+43 (0)1 - 505 28 55

Interview mit Werner Magedler

Steckbrief

Bild Interview mit Werner Magedler

Mein Credo: 100% persönlichen Einsatz und Flexibilität für meine Gäste

Beruf und Familie bedeuten für mich: Der Rückhalt meiner Familie ist wichtig um in meinem Beruf erfolgreich zu sein

Das macht mich erfolgreich: Zeit und Einfühlungsvermögen für unsere Gäste sowie stetige Weiterentwicklung des Unternehmens

Da fahre ich selbst gerne auf Urlaub hin: Egal wohin, Hauptsache, das Service passt. Ich lege sehr viel Wert auf engagiertes, aufmerksames Hotelpersonal.

Darauf achte ich besonders in einem Hotel: Sauberkeit, gutes Essen und hilfsbereites, zuvorkommendes Personal.

Am liebsten esse ich: Die saftigen Steaks aus unserer Rainers-Küche.

Mein Lieblingsgetränk ist: Ein gutes Glas burgenländischen Rotwein.

In meiner Freizeit mache ich: Am Liebsten Sport. Ich lade meine Energieakkus gerne bei einer Radrunde auf.

Kennenlernen würde ich gerne: Den 2fachen Oscarpreisträger Karl Markovics im Zuge eines gemeinsamen Dinners im Rainers Wintergarten.

INTERVIEW MIT WERNER MAGEDLER

Seit wann führen Sie das Symposion Rainers Hotel Vienna, und welchen spannenden Tätigkeiten haben Sie sich zuvor gewidmet?
Ich bin seit Februar 2011 als General Manager des Symposion Rainers Hotel Vienna tätig. Davor habe ich bei internationalen Ketten im In- und Ausland gearbeitet.


Was ist im Symposion Rainers Hotel Vienna**** selbstverständlich – auf was dürfen sich Trainer und Seminargäste besonders freuen?

Trainer und Seminargäste finden bei uns 100% persönlichen Einsatz vom Bankettassistenten bis zum Techniker. Seminiert wird in tageslichtdurchfluteten, top ausgestatteten Veranstaltungsräumlichkeiten. Für den nötigen kulinarischen Energieschub sorgt unser Küchenchef mit seinem Team. Geboten werden zB delikate Degustationsmenüs und kreativ gestaltete Jausenpausen. Und das zu einem unschlagbar guten Preis-/Leistungsverhältnis.


Wow – das klingt toll! Und wodurch unterscheidet sich das Rainers Hotel Vienna von anderen Hotels in Wien?
Durch Tageslicht natürlich, hell erleuchtete Seminarräume findet man in Wien selten. Besonders stolz bin ich auf mein engagiertes, freundliches und kompetentes Team, welches sich fürsorglich um das Wohl unserer Gäste kümmert. Einzigartig ist das Dinner of Fame. In Rainers Wintergarten kann man speisen wie die Stars in Hollywood.


Verraten Sie uns zum Abschluss noch, was Ihr bislang schönstes Erlebnis als Hotelier war?
Es ist jedes Mal aufs Neue ein schönes Erlebnis, wenn ich positives Feedback von unseren Gästen bekomme. Das motiviert unheimlich und zeigt mir, dass wir unseren Job hier im Symposion Rainers Hotel Vienna richtig machen. Als anlässlich der Eröffnungsfeier unseres Wintergartens Österreichs Prominenz so zahlreich vertreten war und wir Größen wie Walter Ruck, Toni Polster, Christof Fälbl, Elke Winkens, Daniel Serafin und viele mehr im Rainers Hotel begrüßen und verwöhnen durften, war das für mich natürlich auch ein schönes Erlebnis!