+43 (0)1 - 505 28 55

Interview Ursula & Klaus Maier

Steckbrief

Bild Interview Ursula & Klaus Maier

Mein Credo:
Klaus:
frei nach den Rolling Stones „i can´t get no...“
Uschi: niemals Aufgeben

Beruf und Familie bedeuten für mich :
Klaus: Den Sinn des Lebens
Uschi: Aufgabe und Erfüllung

Das macht mich erfolgreich:
Klaus: think different
Uschi: Disziplin

Da fahren wir selbst gerne auf Urlaub hin, weil… :
Venedig, der Atmosphäre wegen

Darauf achten wir besonders in einem Hotel:
Authentizität und Qualität

Am liebsten esse ich:
Klaus:
Spagetthi al vongole
Uschi: Branzino in der Salzkruste

Mein Lieblingsgetränk ist:
Klaus:
Wasser
Uschi: Prosecco Nino Franco

In unserer Freizeit machen wir gerne:
Lesen und Sport

Kennenlernen würde ich gerne:
Klaus: Mick Jagger
Uschi: Angela Merkel

INTERVIEW MIT URSULA UND KLAUS MAIER

Was ist im Symposion Hotel Maiers Oststeirischer Hof selbstverständlich – auf was dürfen sich Trainer und Seminargäste besonders freuen?
Wir tun alles rund ums Seminar damit Trainer und Teilnehmer sich ganz ihren Themen widmen können. Sind dabei flexibel und selbstverständlich sehr sehr freundlich.


Das Maiers Oststeirischer Hof liegt nur 80 Autominuten von Wien, inmitten des steirischen Thermenlandes. Wie erleben die Seminargäste die Steiermark in Ihrem Hotel?
Bei uns erlebt man vielfältig die Steirischen Wurzeln: sei es bei den verwendeten Lebensmitteln, beim Wein und bei Säften. Wir bemühen uns diese regional einzukaufen und in den Gerichten entsprechend unseren Gästen zu servieren.


Durch die Lage im Grünen gibt es bestimmt auch verschiedenste Outdoor-Möglichkeiten. Was unternehmen Sie denn am Liebesten bzw. welches Rahmenprogramm empfehlen Sie Ihren Gästen?
Bei uns kann man praktisch von jedem Seminarraum und Restaurant ins Freie und ins Grüne gelangen. Zahlreiche Schatten- und Sonneplätze stehen für Outdoorarbeit und Entspannung zu Verfügung. Darüberhinaus gibt es bei uns im Ort einen sehr schön gestalteten Kräutergarten der als Inspirationsquelle genutzt werden kann. Eine nahe Fußballtrainingsanlage wird ebenso gerne genutzt wie der hauseigene große Garten mit alten Obstbaumbeständen (es darf genascht werden).


Was unterscheidet das Maiers Hotel Oststeirischer Hof von den anderen Häusern Ihrer kleinen Hotelgruppe bzw. von anderen Hotels?

Der Oststeirische Hof als Stamm- und Traditionsbetrieb ist die Wurzel und Seele der Gruppe, sowie administrativer Sitz der Maiers Hotels. Von anderen Hotels unterscheiden wir uns dadurch, dass man einerseits die Tradition und die Geschichte des Hauses spüren kann, jedoch trotzdem in einem eher modernen Haus seinen Aufenthalt genießt.


Als Hotelier haben Sie beide ja vielfältige Aufgaben. Wie sieht ein ganz normaler Arbeitstag bei Ihnen aus? Wer übernimmt welche Aufgaben im Hotel?

Ja, dieser ist in der Tat vielfältig. Die Aufgabengebiete von uns überschneiden sich teilweise, sind aber entsprechend der Funktionen unterschiedlich. Uschi Maier ist für Controlling, Rechnungswesen zuständig, aber auch für Beschaffung, Investitionen und geschäftsführende Agenden. Klaus Maier ist als Geschäftsführer der Maiers Hotels derjenige der den „Kopf“ hinhält und für strategische Weiterentwicklung, sowie für Marketing verantwortlich ist.