+43 (0)1 - 505 28 55

Rezepte für die "Restlverwertung" vom Symposion Hotel Schwarz Alm Zwettl

Montag, 29.6.2020
0cache/bilder13028_180x122_g.jpg
0cache/bilder13029_180x122_g.jpg

Rezepte für die "Restlverwertung" vom Symposion Hotel Schwarz Alm Zwettl

Wir alle kennen folgende Situation: Am Wochenende hat man viel Zeit zu kochen; man probiert neue Gerichte aus oder kocht etwas Aufwändiges. Meistens kochen wir dann viel zu viel und es bleibt einiges übrig. Aber was tun mit den Resten?

Dominik Steindl, Küchenchef im Symposion Hotel Schwarz Alm Zwettl, hat für uns zwei Gerichte aus den „Restln“ kreiert, die Sie auch zuhause ganz leicht nachkochen können. Und keine Sorge, Sie müssen dafür kein Küchenchef sein, der Rindfleischsalat und der Erdäpfelkäse sind ganz leicht zuzubereiten!

Für Sie zur Info, das Video wurde bereits vor der Corona-Krise gedreht. Aus diversen Gründen haben wir uns entschieden, es erst jetzt zu veröffentlichen. Finden Sie unten ein Foto des aktuellen Küchen- und Serviceteams.

Falls Sie sich aktuell kein Video anschauen können, finden Sie die genauen Schritte folgend noch einmal erklärt - Mahlzeit!

Rindfleischsalat (für 2 Portionen)

Zutaten:

  • 2 Scheiben gekochtes Rindfleisch (Tafelspitz, Weißes Scherzl, mageres Kochfleisch etc.)
  • Gekochtes Suppengemüse (Karotten, Lauch, Sellerie usw.)
  • ½ rote Zwiebel

Für die Kernöl-Vinaigrette:

  • Essig
  • Kürbiskernöl
  • Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Zucker zum Abschmecken

Zubereitung:

Das gekochte Rindfleisch sowie das gekochte Gemüse in Würfel schneiden. Ebenso die Zwiebel schneiden und alles zusammen in eine Schüssel geben. Mit der Kernöl-Vinaigrette übergießen und gut vermischen.

Gut dazu passen grüner Salat und lauwarme Salzstangerl.

Erdäpfelkäse

Zutaten:

  • Ca. 4 Stück gekochte, speckige Erdäpfel
  • ½ Becher Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer
  • Gewürze: Kümmel, gepresster Knoblauch, Majoran, Thymian

Zubereitung:

Bereits gekochte und geschälte Erdäpfel in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Sauerrahm sowie Gewürze hinzufügen und gut vermischen.

Gut dazu passt frisches Schwarzbrot.


0cache/bilder13028_180x122_g.jpg
0cache/bilder13029_180x122_g.jpg
0cache/bilder13223_180x122_g.jpg