+43 (0)1 - 505 28 55

Interview mit Michaela Mayr-Spießberger: Lage nach Corona

Mittwoch, 17.6.2020
0cache/bilder13181_180x122_g.jpg
0cache/bilder13182_180x122_g.jpg

Interview mit Michaela Mayr-Spießberger: Lage nach Corona

Im Rahmen der Hotel-Wiedereröffnung haben wir (Katharina Hann, Social Media & Content Marketing) mit Mag. (FH) Michaela Mayr-Spießberger, Director of Sales & Marketing, über die beiden Häuser Symposion Hotel Rainers21 (NÖ) und Symposion Rainers Hotel Vienna (W) gesprochen. Sie hat uns im Video-Interview verraten, wie die aktuelle Lage in den beiden Häusern ist. Anschauen lohnt sich, denn am Schluss wird das Summer Special in den Hotels verraten!

Nach dem Interview haben wir auch über die verschiedenen Bestuhlungsmöglichkeiten trotz des verpflichtenden Abstandes gesprochen. Aktuell sehen diese einfach anders aus, als man es gewohnt ist oder sich wünschen würde. Michaela hat uns auch verraten, dass sich die U-Form für Teilnehmende und den Trainer als nicht zufriedenstellend herausgestellt hat.

Wenden Sie sich deshalb bei Ihrer Anfrage gerne direkt an das Hotel und vertrauen Sie auf deren langjährige Erfahrung!

Schauen Sie sich hier das Video an zum Interview an oder lesen Sie sich folgend das Interview nach:

Symposion Hotels (SH): Was macht ihr zusätzlich zu den gesetzlichen Maßnahmen?

Michaela Mayr-Spießberger (M): Zuerst haben wir natürlich überall Desinfektionsmittel in den öffentlichen Bereichen zur kostenfreien Entnahme.

Außerdem haben wir im Hotel Rainers21 schon vor der Krise auf Digitalisierung gesetzt. So kann der kontaktfreie Check-In und Check-Out durch Check-In-Terminals garantiert werden. Auch im Rainers Hotel Vienna soll dies so schnell wie möglich umgesetzt werden.

Im Restaurant und im Seminarraum halten wir die 1m-Abstand-Regel ein. Das Frühstück wird auf Etageren serviert. Und bei den Seminarpausen hat jede Gruppe ihren exklusive Pausenbereich. Die Pause ist bereits vorab portioniert und abgedeckt.

SH Wie war die Stimmung in den ersten Tagen nach der erneuten Eröffnung?

M Die Mitarbeiter waren sehr, sehr froh, dass es endlich wieder losgeht und dass wir wieder durchstarten können. Jede Nächtigung, die bei uns gebucht wird, jede Veranstaltung, die bei uns abgehalten wird, ist ein Schritt in die richtige Richtung und fühlt sich einfach gut an.

Man sieht, dass die Leute Präsenzseminare und Trainings benötigen. Den Menschen ist dies auch abgegangen.

Also es wird wieder und es fühlt sich sehr gut an. Und ich glaube, auch den Gästen geht es so. Sie sind froh, dass sie sich wieder persönlich treffen können.

SH Habt ihr da schon von den Gästen Feedback erhalten im Seminarbereich und generell? Wenn ja, welches?

M Ja, es war sehr gut. Sie sind auch sehr dankbar. Man kann sagen, dass wir nie persönlicheren Kontakt (trotz Abstand) gehabt haben. Da noch nicht so viele Seminare durchgeführt werden, kann man sich auf den einzelnen Gast konzentrieren und schauen, dass sich jeder wohlfühlt. Und das merken die Gäste natürlich!

SH Wie habt ihr die Pause genutzt?

M Zuerst haben wir das Haus von oben bis unten gereinigt und Ausmalarbeiten durchgeführt. Dann haben wir uns auch als Team öfter „online“ getroffen, um an neuen Strategien zu arbeiten. Es müssen jetzt auch andere Zielgruppen angesprochen werden, da die internationalen Gäste fehlen.

SH Was sind eure Learnings aus der Krise?

M Dass es wichtig ist, dass man auf Digitalisierung setzt. Jetzt noch vermehrt. Man hat auch gesehen, dass dies auch in der Hotellerie durchsetzbar ist und einfacher ist, als man glaubt. Kontaktloser Check-In und Check-Out gehen. Wir sind auch flexibler bei den Seminaren geworden. So schauen wir uns z.B. an, wie Hybrid-Seminare oder Blended Learning, als eine Kombination aus klassischem Unterricht und online, funktionieren. Darauf werden wir setzen, denn das ist die Zukunft.

SH Liebe Michaela, möchtest du abschließend den Kundeninnen und Kunden noch etwas mitgeben oder sagen?

M Ich möchte den Kundinnen und Kunden mitgeben: Sie können wieder buchen, sie können wieder Präsenzseminare bei uns abhalten! Traut Euch wieder raus und Euch persönlich zu treffen! Wir als Hoteliers sorgen dafür, dass ihr gut aufgehoben seid bei uns und dass sämtliche Schutzmaßnahmen eingehalten werden.

Dann möchte ich noch das Summer-Special erwähnen: Wir verschenken momentan den Parkplatz kostenfrei in Hotel Rainers21 und im Rainers Hotel Vienna. Vor allem in der Stadt ist das ein großes Thema. Kommt gerne mit dem Auto, parkt gratis bei uns und macht's ein schönes Seminar!

0cache/bilder13181_180x122_g.jpg
0cache/bilder13182_180x122_g.jpg
0cache/bilder13183_180x122_g.jpg
0cache/bilder13184_180x122_g.jpg
0cache/bilder13185_180x122_g.jpg
0cache/bilder13186_180x122_g.jpg
0cache/bilder13187_180x122_g.jpg
0cache/bilder13188_180x122_g.jpg